Personal Training - Warum Sie Ihre Datenbank lieben sollten!


Ihre Datenbank ist eines der wichtigsten Ressourcen in Ihrem Unternehmen. Ihre Datenbank sollte die Details aller Kunden, alten Kunden und Interessenten enthalten, die jemals mit Ihnen in Kontakt standen. Wenn Sie die Gewohnheit haben, alle Ihre neuen Kontakte in Ihre Datenbank einzugeben, wird langsam eine Liste von Personen erstellt, die Sie vermarkten können und die an einem bestimmten Zeitpunkt Interesse an Ihrem Unternehmen gezeigt haben. Beim Erstellen Ihrer Datenbank müssen einige nicht verhandelbare Details angegeben werden. Diese sind...

Vorname
Nachname
E-Mail-Addresse
Telefonnummer
Anschrift

Diese Details sind so wichtig, weil sie zusammen die grundlegenden Informationen liefern, die Sie für Ihr Marketing benötigen, sowohl online als auch offline.
Andere Informationen, die für Ihre Datenbank großartig sind, sind:

Trainingsgeschichte
Trainingsziel
Lead Source (wie der Kunde zum ersten Mal von Ihrem Unternehmen erfuhr)
Verletzungen
Krankheiten
Geburtsdatum

Je mehr Informationen Sie haben, desto besser. Sie erhalten die meisten dieser Informationen, wenn Sie den Interessenten zum ersten Mal treffen, und sie füllen Ihren Pre-Exercise-Fragebogen aus. Ein guter Fragebogen sollte die meisten dieser Informationen sammeln, jedoch ist es wichtig, was Sie damit tun.Ob sich eine Person bei Ihrem Unternehmen anmeldet oder nicht, die Tatsache ist, dass sie Interesse gezeigt hat. Es kann vorkommen, dass der von Ihnen angebotene Service derzeit nicht für sie geeignet ist, jedoch in 6 Monaten. Indem Sie ihre Informationen aufbewahren, können Sie jederzeit zurückrufen und mit ihnen über ihre Situation sprechen. Wenn Sie sich an die Details des ersten Meetings und an das Besprochene erinnern können, zeigen Sie, dass Sie ein fleißiger, fürsorglicher Fachmann sind.

Eine digitale Datenbank (z. B. Excel) ist natürlich eine einfache und dennoch effektive Option, da sie leicht aktualisiert, geändert und ergänzt werden kann. In digitalem Format bedeutet, dass Ihre Datenbank für Online-Marketing verwendet werden kann und Funktionen wie Seriendruck und E-News verwenden kann.Auf dem Markt gibt es derzeit auch eine Menge von Personal Training-spezifischer Software, von denen einige online (webbasiert) sind. Diese Art von Software ist eine fantastische Lösung, da sie Ihre Datenbank enthält, Sie nach wichtigen Informationen fragt und dynamisch genug ist, um Ihre Dateneingabe flexibel zu gestalten. Einige davon integrieren sich sogar in das Lastschriftverfahren, was fantastisch ist und zu einer All-in-One-Plattform wird.

Ordnen Sie Ihre Datenbank!


Es ist eine gute Idee, Ihre Datenbank aufzuteilen. Zum Beispiel: Kunden / Alte Kunden / Anfragen! Sie können noch weiter gehen und es nach Geschlecht aufteilen. Auf diese Weise können Sie jeden Markt gezielt vermarkten. Zum Beispiel: Sie könnten eine E-Mail an alle Ihre "Old Female Clients" senden, um eine 1-wöchige kostenlose Mitgliedschaft für die Gruppenklasse Ihrer Frauen zu erhalten.

Halten Sie Ihre Datenbank warm!


Es hat keinen Sinn, eine Datenbank zu haben, wenn sie nicht verwendet wird. In Verbindung mit Ihrem Marketingplan müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Datenbank über das Geschehen in Ihrem Unternehmen auf dem Laufenden gehalten wird.
Einige der Personen in dieser Datenbank waren früher Kunden oder haben durch Nachfragen Interesse gezeigt. Sie erhalten regelmäßig Updates zu Ihrem Unternehmen, Ihren Angeboten und Ihren PT-Informationen. Ihr Unternehmen wird an erster Stelle stehen, wenn sie zum Kauf bereit sind.Denken Sie daran, dass Sie keine Spam-Mails machen und die Privatsphäre respektieren müssen!Die Menschen geben Ihnen ihre Kontaktdaten in der Gewissheit, dass Sie sie ohne deren Erlaubnis nicht an Dritte weitergeben. Sie vertrauen auch darauf, dass Sie sie nicht mit Informationen belegen, die für Ihr Unternehmen oder Ihren Service unerheblich sind.Wenn Sie Ihre Datenbankinformationen elektronisch senden, haben Sie immer die Option zum Abonnieren. Die meisten Auto-Responder- und E-Mail-Marketing-Plattformen sollten diesen Service anbieten.

Wenn sich jemand von Ihrer Datenbank abmeldet, vermarkten Sie ihn NICHT weiter. Sie sollten aus Ihrer Datenbank entfernt werden.Dein bester FreundSchließlich wird Ihre Datenbank zu Ihrem besten Freund, wenn Ihre reaktiven Leads langsam ankommen. Öffnen Sie einfach Ihre alte Kundenliste und greifen Sie zum Telefon!Travis Beckley von PT Business Systems.PT Business Systems wurde geschaffen, um neue und bestehende Personal Trainer beim Aufbau profitabler Unternehmen auf der Grundlage bewährter Informationen und Systeme zu unterstützen.Mit über 17 Jahren Erfahrung in der Fitnessbranche, die Personal Training Studios besitzen und betreiben, haben wir uns entschlossen, unsere Erfahrungen und erfolgreichen Geschäftssysteme online zu teilen.

Comments